Springe zum Inhalt

08.06.2019 23 Jahre „Festival de Pétanque“

Zum 23. Festival de Pétanque in Düsseldorf hatte mich Christoph Roderig kurzfristig eingeladen mitzufahren. Er selber spielte mit Thessa und am Sonntag mit Freunden aus Berlin. Ich wollte einige Fotos machen und einen schönen Tag am Rheinufer verbringen.

Auf der Fahrt dorthin rief uns Norbert Koch an, nachdem er erfuhr, dass ich keinen Partner hatte, wollte er sich kümmern. Nach kurzer Zeit rief er schon wieder zurück und ich hatten einen Partner.

Bernhard Lemm-Rödels Partner hatte kurzfristig abgesagt und so traf es sich, dass wir zusammen spielen konnten. Wir beide kamen sofort mit einander klar und hatten den ganzen Tag Spaß.

Wir spielten sehr gut, nur die Gegner wollten es nicht verstehen und gewannen immer knapp. Immerhin flogen wir erst im D-Pool in der ersten Runde raus.
Ziel wurde aus meiner Sicht glanzvoll erreicht, danke Bernhard für den schönen Tag.

Auch an das Organisationsteam, sei es der DPV, Schiedsrichter oder der Verein „Düsseldorf sur place“ ein großes Kompliment und vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.