10.10.2020 Herbstturnier in Beelen

Nach langer Corona-Zeit werden wieder Boule-Turniere gespielt. Endlich auch wieder in Beelen. Unter strengen Auflagen machten unsere Freunde aus Beelen es wieder möglich. Vielen Dank dafür. Das Wetter hat auch mitgespielt, trotz angekündigten heftigen Regen.

Von Pf-Davert traten Berthold und Wolfgang an und Lisa spielet mit mir.
Pünktlich fing es um 10:00 Uhr an. Vom Turnier-Modus gab es eine kleine Änderung. Nach 4 Runden wurden die beiden Bestplatzierten zum Finale gebeten, dies fing 30 Minuten später an als die 5te Runde.

Herzlichen Glückwunsch an die Topplatzierten in dem Herbstturnier
1. Schötti Schöttler und M. Giesen
2. Reiner Assmann und Mauri Contrino
3. Robert Funke und Till Varchmin
……
5. Berthold Ellertmann und Wolfgang Barthen
……
24. Lisa und ich.

Lisa und ich fingen gleich im ersten Spiel mit einem Funny an, nur das wir es bekamen. Schöne Sc…..!
Das 2te Spiel war hart, aber für uns erfolgreich. So könnte es weitergehen.
Drittes Spiel, zweite Niederlage, aber ansonsten schönes Wetter.
Vielversprechendes im 4ten Spiel, wir durften auf Asche spielen. Leider war es kein Vorteil und wir verloren zu 8.

Nachdem es nun 1 zu 3 an Siegen für uns stand, sahen Lisa und ich uns an und kam zum Entschluss, dass gleich das Finale anfing. So blieb uns wenig Zeit die 5.te Runde zu spielen und nahmen allen verbliebenen Mut zusammen und spielten, eigentlich gesagt, wie immer. Auf Bahn 4 in Beelen, heißt, auf groben Schotter zu spielen. Da Lisa und ich keine Zeit zu verlieren hatten, legte ich fast perfekt und Lisa hatte eine Trefferquote von nahezu 100 %. Erste Aufnahme 2:0, 2te Aufnahme 7:0, 3te. Aufnahme 8:0, 4te. Aufnahme 13:0. Unser zweiter Sieg, der nichts an Wünschen offenließ. Dies war das schnellste Spiel des Tages.

So haben wir uns in Ruhe das spannende Finale ansehen dürfen. Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler und vielen Dank an die Organisatoren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.