11.07.2020 BPV Cup in Ottmarsbocholt

Am 11.07.2020 durften wir endlich wieder Boule spielen. Nicht nur wir (Senden-Davert), sondern auch die nette Mannschaft aus Lemgo Lüerdissen freuten sich auf den BPV Cup und auf einen schönen Tag.

Pünktlich um 11 Uhr starteten wir auf dem Boulodrome in Ottmarsbocholt mit 3 Tête-à-tête’s. Da wir durch die Corona-Vorgaben große Abstände zwischen den Spielbahnen ziehen mussten, hatten wir auch nur insgesamt 3 Bahnen. So mussten wir die insgesamt 6 Tête-à-tête’s im Nachrückmodus hintereinander spielen.

Nach der tête-à-tête Runde stand 4 zu 2 für Lemgo machten wir erst einmal eine kleine Mittagspause. Danach ging es weiter mit den Doubletten. Hier konnte Senden-Davert wieder mit 2 Siegen aufschließen. Jetzt stand es 11 zu 10 für Lemgo.

Die Entscheidung musste im Triplette fallen. Lemgo musste eine Triplette gewinnen und wir mussten alle beide gewinnen. So wurde es noch einmal sehr spannend.
Das Triplette 1 ging an Senden Davert und in einen spannenden Match konnte das Lemgo Mixte-Triplette mit 13 zu 12 durchsetzen.

Es war zwar für uns nicht so schön, aber es war ein großartiger Tag und alle waren zufrieden. Herzlichen Glückwunsch an Lemgo-Lüerdissen und noch viel Erfolg für anstehenden Aufgaben.

Auch ein großes Dankeschön an die vielen Helfer und Organisatoren von Senden-Davert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.