Le Porge 2019 “Hin und Rück”

Unser Urlaub 2019 ging mal wieder nach Le Porge / Frankreich.
Der Hinweg ging über Sedan – Montbazon – Le Porge.

Etappe 1:
Sedan hatte für uns leider nur noch einen Stellplatz, der sich als sehr teuer herausstellte. Hier überlegten wir bereits, dass der Rückweg nicht mehr über Sedan geführt wird.

Etappe 2:
Frühmorgens ging es dann weiter nach Montbazon, hinter Tours. Am Nachmittag kamen wir früh an und konnten noch einkaufen und tanken.

Etappe 3:
Nun kam die letzte Strecke bis zum Ziel. Nur kleine Behinderungen verursachten kurz Verzögerungen und wir konnten Alles noch aufbauen. Mit dem Essen wurde es doch noch spät, so dass wir einfach Pizza bestellten.

Hurra, wir sind in Le Porge.

Jetzt fing der Urlaub erst richtig an.

 Mit vielen Temperaturschwankungen und wechselhaften Wetter. Bis zu 40 Grad Hitze und einigen schweren Gewittern

Nach einer abwechslungsreichen ersten Woche kamen viele Bekannte und Freunde an. Wiedersehensfeiern und lecker zusammen Essen waren an der Tagesordnung. Quinta Zenz: Wenig Ruhe.

Schön war das Dorffest. Bei freiluft Musik und vielen Food Ständen.

Erst in der 3ten und letzten Woche kam so etwas wie Urlaubsroutine und Ruhe auf. Jetzt war es wirklich schön.

Start der Rückreise

Dann schon die Abreise. Wir hatten uns vorgenommen am ersten Tag nach Blois (450 km) zu fahren und dann nach Reims (320 km), um uns dort die Kathedrale anzuschauen.

Unterbringung in der Nähe von Blois „Camping Chaumont sur Loire“.

Unterbringung für 2 Tage, war auf dem Campingplatz Val-de-Vesle



Reims

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.