12.01.2019 PF Davert siegt in Schüttorf

Erste Grafschafter Winterspiele

Die ersten Grafschafter Winterspiele fanden über den Jahreswechsel 20118/2019 in der Schüttorfer Boulehalle statt.

Die Spielmodus sah wie folgt aus:
16 Mannschaften treten in 4 Pools á 4 Mannschaften gegeneinander an. Gespielt wurde nach dem Liga-Prinzip (1 Triplette und 1 Triplette-Mixte dann 3 Doubletten davon 1 Mixte). Der Pool-Sieger kommt ins A-Finale, der Zweite ins B-Finale, der Dritte ins C-Finale und der Vierte ins D-Finale.
In der Vorrunde am 24.11.2018, wurde PF-Davert Pool-Sieger und spielte am 12.1.2019 im A Turnier.

Dort trafen wir auf die anderen Pool-Sieger: FC Schüttorf 09 e.V. FSV Füchtenfeld und Apfelbäumchen-Pétanque-Club e. V aus Georgsmarienhütte.

In der ersten Runde ging es gleich gegen Schüttorf und wir mussten uns mit 2:3 geschlagen geben.

Unser zweiter Gegner FSV Füchtenfeld wurde von uns nach langem hin und her mit 3:2 bezwungen.

Im A-Pool gab es jetzt die Situation, dass alle Mannschaften einen Sieg und eine Niederlage hatten. So musste die letzte Runde entscheiden.

Hier trafen wir auf Georgsmarienhütte. Für uns sehr erfreulich, dass wir mit 5:0 gewinnen konnten und damit auch den Turniersieg insgesamt.

Wir freuen uns sehr und bedanken uns für die großartige Organisation und Ausrichtung und für die tolle Atmosphäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.