Solidarität mit dem DPV-Kommunikations-Team

„Wenn es vorbei ist, ist es vorbei“,

so bin ich in meinem Leben immer mit verschiedenen Episoden umgegangen, die irgendwann ein Ende finden.

Ich war gerne der 1. Vorsitzende des SC Gremmendorf, habe mich auch vorher schon gerne dort in die Vorstands-Arbeit eingebracht. Aber mit meinem Ausscheiden habe ich die Tür dieses Lebensabschnitts geschlossen und auch nicht mehr dahinter geschaut, es ist dann irgendwann auch einmal gut.

Ich war auch gerne der 1. Vorsitzende der Pétanque Freunde Davert, die ich mitbegründet habe, aber: wenn es vorbei ist, ist es vorbei.

Natürlich war ich auch gerne Teil des Kommunikations-Teams des Deutschen Pétanque Verbandes, insbesondere in der Zusammenarbeit mit meinem heute immer noch engen Freund Christoph Roderig. Aber auch hier „war“ es vorbei, als es vorbei war.

Aber!

Hier ist etwas besonders passiert, was im Nachgang unserer aktiven Zeit, Christoph und mich noch einmal „auf den Plan“ gerufen hat. Na denn! Dann setzt man sich halt ein letztes Mal den Hut auf und wirft die Popularität und die nach wie vor herzliche Beziehung zu allen Fans, die man im Laufe der Jahre gewonnen hat, in die Waagschale.

Aktionsbarometer Kopenhagen

21.05.2022 / 10:40 Uhr
663,48

Alles weitere erklärt sich in den kleinen Videos – ich freue mich, wenn unsere Nachfolger im Amt die größtmögliche Unterstützung erfahren. Denkt alle bei der Betrachtung daran: Niemand erwartet zwingend 20,– Euro oder mehr.
Wenn viele 5,– Euro spenden, kann der Schaden auch durch eine große Solidar-Gemeinschaft vermindert oder sogar reguliert werden.

Ich danke Euch allen herzlich im Vorfeld!

PayPal

Senden an: heinzzabel@gmx.de
der Betrag 5,00 €  oder gern mehr 
und wichtig der Betreff „Kopenhagen“

Link : ⇒ PayPal


oder per Überweisung: 
IBAN:  DE87 4005 0150 0328 0457 03

 

 

Das könnte dich auch interessieren …